Dorferneuerung, Begehung in Alvesse

Dorferneuerung Heide und Moor
Alvesse, Voigtholz/Ahlemissen, Mödesse und Wipshausen

Ortsbegehung in Alvesse

Am 20. Januar 2017 trafen sich die interessierten Alvesser am Wappenbaumplatz zu der Ortsbegehung im Rahmen der Dorferneuerung. Anwesend auch einige Bürger aus Voigtholz/Ahlemissen und Wipshausen. Weiterlesen

25. Grünkohlwanderung der Freiwilligen Feuerwehr Alvesse

Jubiläumswanderung

Am vergangenen Samstag den 11.02.2017 fand die Grünkohlwanderung in Alvesse statt. Die Grünkohlwanderung wird nunmehr schon seit 25 Jahren von der Freiwilligen Feuerwehr für die Alvesser Bürger organisiert.

Die Wanderung startete in diesem Jahr um 14:00 Uhr in Rietze und führte über Feld- und Waldwege entlang der Erse, zwischen den Ortschaften Rietze, Eickenrode und Alvesse. Die Wanderung endete nach einer Strecke von ca. 8 km am Dorfgemeinschaftshaus Alvesse.

Hier gab es für die Teilnehmer das traditionelle Grünkohlessen. Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein bot sich die Gelegenheit, zum Austausch über Aktuelles in den Ortschaften.

An der Wanderung beteiligten sich 45 Alvesser aller Altersgruppen.

Aufnahme aus der Gemarkung Eickenrode

Text und Bild, Stefan Peemöller

 

Jubilarehrung beim KKSV Eintracht Alvesse

Jahreshauptversammlung mit Jubilarehrung

Die Vorsitzende Kirsten Kassel begrüßte 20 Mitglieder zu der Versammlung. Nach der Begrüßung, der Annahme der ergänzten Tagesordnung und dem Verlesen des Protokolles von der Jahreahauptversammlung 2016 gab es eine Pause unter dem Motto „Schnitzel geht immer“.

Im Anschluß gab die erste Vorsitzende Kirsten Kassel ihren Jahresbericht.

Hier ging sie intensiv auf die Dorferneuerung in Alvesse ein. Eine Maßnahme der Planungsgruppe, zu der auch Mitglieder des KKSV gehören, ist die Umgestaltung des Dorfgemeinschaftshauses (DGH). Mitglieder vom Schützenverein haben bei der Dorfbegehung mit dem Planungsbüro Dr. Schwerdt aus Braunschweig teilgenommen.

Das Dorfgemeinschaftshaus und das dazu zugehörige Gelände beinhalten auch den Kleinkaliber- und Luftgewehrschießstand des KKSV Eintracht Alvesse. Bei der Planung zur Umgestaltung des DGH sollen die Wünsche des KKSV mit einbezogen werden.

Nach dem Kassenbericht/Kassenprüfung und der Entlastung des Vorstandes zeichnete der 1. Schießwart Hans-Jürgen Glasing Horst Kamrath als Vereinsmeister 2016 aus.

Eine nicht alltägliche Ehrung erhielten Helmut Glasing und Hans-Jürgen Glasing.


Kirsten Kassel gratulierte ihnen für ihre 50 jährige Vereinsmitgliedschaft, dankte Beiden für ihre langjährige Bereitschaft den Verein aktiv zu unterstützen, insbesondere Hans-Jürgen Glasing für seine langjährige Vorstandsarbeit.

 

 


Bild mit Jubilaren, Vereinsmeister und Vorstand v. l. Rainer Kamrath, Horst Kamrath, Hans-Jürgen Glasing, Helmut Glasing,  hinten Mario Glasing, Volker Kassel, Kathrin Kamrath, Kirsten Kassel, Thorsten Häußler

Bilder: Stefan Peemöller

 

Neujahrsempfang SoVD

Neujahrempfang des SoVD Ortsverbandes Rietze-Alvesse-Voigtholz (R/A/V)

Der 5. Neujahrsempfang des SoVD Ortsverbandes R/A/V fand dieses Mal im Sportheim des TSV Rietze Alvesse statt. Dank an den TSV Rietze/Alvesse, der das Sportheim kurzfristig zur Verfügung stellte.

In ihrer Begrüßungsansprache wünschte die 1. Vorsitzende Angela Steuer den Anwesenden alles Gute für das Jahr 2017, berichtete über die erfreuliche Mitgliederentwicklung, wies auf die Jahreshauptversammlung und die geplante Tagesfahrt nach Bielefeld zu den Dr. Oetker Werken hin.

Der SoVD feiert dieses Jahr das 100 jährige Bestehen. Der Ortsverband R/A/V war einer der ersten Verbände die im Nordkreis Peine gegründet wurden.

Angela Steuer begrüßte den stellvertretenden Ortsbürgermeister Sören Stolte. Dieser berichtete über die anstehenden und bereits begonnenen Vorhaben in Alvesse.

Das Gelände für den zukünftigen Dorfplatz ist von der Gemeinde Edemissen gekauft worden. Der Landkreis Peine muss noch sein „okay geben und danach kann der Baubeginn 2017 starten.

Die Einführungsveranstaltung des Planungsbüros Dr. Schwerdt zur Dorferneuerung gab Informationen zu den Rahmenrichtlinien des Verfahrens. In Alvesse und Voigtholz/Ahlemissen wird eine Begehung der Orte mit interessierten Bürgen stattfinden.

Im Anschluss an die Grußworte und den Bericht widmeten sich die Neujahrsgäste dem kalt-warmen Buffet und klönten ausgiebig untereinander.

 

Spende für die Jugendfeuerwehr Alvesse

Die Jugendfeuerwehr Alvesse hatte bei ihrem heutigen Dienst Besuch der Organisatoren der letztjährigen Berlin-Fahrt.
Überraschungsgäste waren Sören Stolte und Kirsten Kassel.
Die beiden überbrachten einen von ihnen aufgestockten Restbetrag von insgesamt 200 Euro, für die Arbeit der Jugendfeuerwehr.
Jugendliche aus den Ortschaften Alvesse, Rietze, Voigholz/Ahlemissen und Wipshausen freuen sich über die Unterstützung.

Die Jugendfeuerwehr Alvesse sagt DANKE!!!

Auf dem Bild befinden sich Sören und Kirsten mit den Betreuern Anke Bauschmann und Sascha Mücke sowie Jugendlichen aus unseren Ortschaften.

Bild und Text Stefan Peemöller

Kultur- und Naturschätze Rumäniens

Heimat- und Archivverein Edemissen e.V. präsentiert:

Eine Reise durch die Karpaten nach Siebenbürgen, Maramuresch, Bukowina und ins Donaudelta.

DIA-Vortrag am Mittwoch, 11.Januar 2017 um 19 .00 Uhr in der Aula der Grundschule Edemissen am Mühlenberg

Der Heimat- und Archivverein startet sein diesjähriges Veranstaltungsprogramm mit der Vorstellung eines bisher weniger bekannten Landes im Südosten Europas – Rumänien. Im Mittelpunkt steht Siebenbürgen mit seinen sehenswerten Städten wie Hermannsburg, Klausenburg. Schäßburg und Kronstadt sowie den vielfach als UNESCO Weltkulturstätten ausgewiesenen Kirchenburgen. Aber auch die mehr als 800jährige Geschichte der Deutschen wird beleuchtet.

Weiterlesen

Alvesse aus der Luft

Alvesse. „Edemissen aus der Luft“ ist die PAZ-Serie überschrieben, die in loser Folge erscheint. In alphabetischer Reihenfolge werden alle 14 Ortschaften der Gemeinde Edemissen anhand von rund 40 Jahre alten sowie aktuellen Luftbildern vorgestellt und Veränderungen aufgezeigt. Die Serie entstand in enger Zusammenarbeit mit dem Heimat- und Archivverein, dessen Vorsitzender Reinhard Bartels die neuen Luftbilder erstellt und die PAZ mit zahlreichen Informationen versorgt hat.

Bericht der PAZ vom 04. Jauar 2017

PAZ spezial, Edemissen aus der Luft, Teil 2 Alvesse

Alvesse auf den zweiten Blick, eine Aufnahme aus dem Jahr 1977 zeigt, was sich

in den Jahren von 1977 bis 2014 geändert hat.

Weiterlesen

SoVD Besichtigungsfahrt nach Bielefeld zu der Dr. Oetker Welt

Der SoVD Rietze-Alvesse-Voigtholz besichtigt das Dr. Oetker Werk

Termin:      13. April 2017
Abfahrt:     8:00 Uhr Kreuzkapelle Alvesse

 

Liebe SoVD-Freunde, liebe Mitglieder,

Wir möchten Euch bereits heute zu einer Tagesfahrt nach Bielefeld einladen.

Kernpunkt dieser Fahrt wird die Besichtigung der Firma Dr. Oetker sein. Von den Anfängen des Unternehmens im Jahre 1891 bis hin zur heutigen Entwicklung neuer Produkte können Sie hier die Firmengeschichte und die Marke „Dr. Oetker“ miterleben. Folgendes Programm wurde für uns vorbereitet:rezept-phariser-creme-quer

  • Dr. Oetker Markenausstellung
  • Ein Blick in die Dr. Oetker Versuchsküche
  • Schätze aus dem Firmenarchiv
  • Bistrobesuch mit leckeren Kostproben
  • Frisch gerührte Leckerei aus dem Puddingwunder
  • Einkaufsmöglichkeit im Shop der Dr. Oetker-Welt

Sie dürfen gespannt sein! Die Führung dauert von 13.30 Uhr bis 16.15 Uhr

Da wir bis zum 01. März 2017 die genaue Teilnehmerzahl angeben und eine Anzahlung leisten müssen, bitte ich bereits jetzt um eine verbindliche Anmeldung bis zum 27. Februar 2017. Der Kostenbeitrag beläuft sich auf ca. 35,00 Euro (je nach Teilnehmerzahl entsprechend mehr oder weniger) inkl. Imbiss bei Fa. Oetker.

Mit freundlichen Grüßen
Gez. Angela Steuer
1.Vorsitzende

Vereinschronik HAV-E 1982

Heimat- und Archivverein Edemissen e.V. (HAV-E 1982)

neue , 170seitige Vereinschronik liegt vor!

titel_chronik-have

Der Heimat- und Archivverein hat eine aktuelle – 170seitige- Vereinschronik drucken lassen. Sie liegt nun vor und kann zum Selbstkostenpreis von 8,-€ für Nichtmitglieder und 5,-€ für Vereinsmitglieder erworben werden. Infos erhalten sie unter- www.heimatgeschichte-edemissen.de – oder unter den Tel. Nr. 05176/638 (Werner Heise) oder 05176/8744 (Reinhard Bartels)

Weiterlesen

1 2 3 9