Das Baumkomitee wird 25 Jahre alt

Das Baumkomitee Alvesse wird 25 Jahre alt und lädt herzlich zu der Jubiläumsfeier ein.

Das Jubiläum wird am 30. April 2016 ab 13.00 Uhr als „Maibaumfest“ auf dem Wappenbaum-Platz gefeiert.

2016_WB_Maibaum_Königsscheiben

Mit dabei sind der Musikverein Edemissen, die Landfrauen Alvesse mit einem Kuchenbuffet, es gibt Bier vom Fass und andere Getränke und Leckeres vom Grill wird von der Junggesellschaft Alvesse serviert. Eine Hüpfburg stellen die Kinderfasching Organisatoren auf.

Herausragender Termin im Jahr 2016 ist das Maibaumfest zum 25 jährigen Bestehen des Baumkomitees. Zugleich regt das Jubiläum die Diskussion an, wer wird „Jubiläums-Baumkönig 2016“? Es zeichnet sich eine hohe Schießbeteiligung ab. Drei Baumbrüder haben die Möglichkeit zum dritten Mal Baumkönig zu werden, einer zum dritten Mal hintereinander und nicht zu vergessen, es gibt immer noch einige Baumbrüder ohne Königswürde.

BK2_a

Seit einigen Jahren beginnt hier am Wappenbaumplatz der Ausmarsch der Baumbrüder zum Annageln der Baumscheibe bei ihren Baumkönig. Die musikalische Begleitung erfolgt durch einige Mitglieder des passiven Spielmannszugs Stederdorf. Die Baumscheibe wird seit 1998 ausgeschossen.

Ebenfalls im Mai 2016 laden die Baumbrüder ihre Liebsten zum Spargelessen ein.

Ganz wichtig für das Maibaum-Aufstellen in diesem Jahr war die Reparatur des Mai- und Weihnachtsbaumständers. Der Ständer hatte beim Aufstellen des Weihnachtsbaumes 2015 Schaden genommen. Die Reparatur erfolgte durch Timo Klenner und Holger Filbrandt, herzlichen Dank dafür.

aHolger Filbrandt_Horst Kuschmann_Timo Klenner_rechts Horst Kamrath

Der reparierte Ständer wird angeliefert

Der Maibaum kann nun zur Jubiläumsfeier, 25 Jahre Baumkomitee Alvesse am 30. April aufgestellt werden.

 

 

Bericht der Peiner Allgemeinen Zeitung

PAZ_2016_04_28_BK 25

 

Bericht der Peiner Nachrichten

Hier sind die Berichte der Jahreshauptversammlung – Grünpflege und der Jubiläumsbericht kombiniert worden. Das Bild ist von der ersten Grünpflege 2016

PN_2016_04_28_BK 25

Alvesse ist in der Dorferneuerung

Dorferneuerung: Vier Dörfer tun sich zusammen

25 Interessierte trafen sich zu einem Vorbereitungsseminar im Amthof Eicklingen, April 2013

Die Seminarteilnehmer/innen haben auf dem Amtshof in Eicklingen den Antrag für die Berücksichtigung bei der Dorferneuerung vorbereitet. Mehr

Das Seminar zur Antragsvorbereitung war ein voller Erfolg. Die Teilnehmenden Ortschaften Wipshausen, Alvesse, Voigtholz-Ahlemissen und Mödesse sind in der Dorferneuerung.

Siehe Bericht der Peiner Allgemeinen Zeitung und der Peiner Nachrichten vom 13.4.2016

Peiner Allemeine Zeitung Dorferneuerung_Alvesse

Peiner Nachrichten Dorferneuerung

 

1 2 3 7