Info-Filmabend

Einladung zum Info-Filmabend der Ortsheimatpflege                       

Liebe Alvesser,
am 18. November 2015 um 19:00 Uhr findet im Dorfgemeinschaftshaus in Alvesse der jährliche Informations-Filmabend der Ortsheimatpflege statt. Themen sind, Vorstellung des Heimatkalenders 2016 „Rückblicke“, – was war los in Alvesse 2015.

Ein besonderes Fest feierte die Junggesellschaft. Am 18. April 2015 lud die Junggesellschaft zur Fahnenweihe in der Kreuzkapelle ein.

Ortsbürgermeister Günther Krille weihte gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Junggesellschaft Marcel Gregorz  und Sarah Kassel die neue Vereinsfahne.

Fahnenweihe, Junggesellschaft Alvesse 2015

Fahnenweihe, Junggesellschaft Alvesse 2015

Im Anschluß an die Weihe segnete Pastorin Seelenbinder die Fahne.

Die Chorgemeinschaft Alvesse-Rietze-Voigtholz traf sich zur Auflösungsversammlung, der KKSV feierte wie jedes Jahr sein Schützenfest, Anne Christine Reetz öffnete beim Tag der Peiner Ateliers ihre Pforte, die Landfrauen luden mit dem SoVD zum 1. Alvesser Dorfflohmarkt ein und der Wiesengrund feierte sein 8. Straßenfest. Neues gibt es auch von der ehemaligen Bockwindmühle auf der Papenhorst.

Der Heimatkalender 2016 erscheint komplett als Farbdruck. Der Preis für den Heimatkalender beträgt 6 Euro. Der Erlös aus dem Verkauf des Heimatkalenders wird mit zur Finanzierung der Ortschronik Alvesse verwendet, die im Jubiläumsjahr 2020 zur 800 Jahrfeier Alvesse erscheint.

Geplant ist, wie in den letzten Jahren, die frisch aus der Druckerpresse kommenden Heimatkalender bei der Veranstaltung zu verkaufen.

Ablauf :
Vorstellung des Alvesser Heimatkalenders 2016 „Rückblicke“, Bilder zu den Kalendermonaten, Infos zur Chronik.

Danach eine Pause unter dem Motto:
Et  gifft ok nen happen to eten und en betten tau drinken

Diesen Part übernimmt die Junggesellschaft Alvesse. Schon mal herzlichen Dank an die
Junggesellschaft Alvesse für ihre Unterstützung bei der Gestaltung des Abends.

Nach der Pause erfolgt die Filmerstaufführung „Fahnenweihe“ der JG Alvesse.

Allen recht herzlichen Dank für die Unterstützung im Jahr 2015.

Ihr/Euer Ortsheimatpfleger Werner Heise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.